Google Wave

Wie mittlerweile auf SpOn und heise.de zu lesen ist, plant Google DEN E-Mail-Ersatz.
Erst heute morgen die Web-Elements (wobei das News-Widget bei mir immer noch nicht läuft) und jetzt kommt die Wave. Ich bin zwar kein Google-Fanboy aber das Tool scheint es in sich zu haben und ich finde es echt interessant.
Auch wenn das ganze System „offen“ (in wieweit wird sich noch zeigen) sein soll, habe ich noch Bedenken wegen dem Datenschutz und der „Nähe“ zu Google. Es hört sich bis jetzt einfach zu gut an, um wahr zu sein.
Ich lasse mich natürlich auch gerne eines Besseren belehren…

Advertisements

Veröffentlicht am 28. Mai 2009, in Future, Google, Innovation. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s